02404 94940

Die Anfänge des Lastkraftwagens und des Miet-LKW – LKW Vermietung und Lastwagen Vermietung setzen sich durch

Angebote zur Vermietung und zum Verkauf von Nutzfahrzeugen und LKW, sowie Informationen zu LKW Lastkraftwagen finden Sie auch über unsere Hauptseite EASY RENT truck & trailer.

Zur Entwicklung des modernen LKW haben viele erfindungsreich Menschen beigetragen, doch einer der maßgeblichen Pioniere war Gottlieb Daimler. Im Jahr 1896 verkaufte der ingeniöse Gründer den ersten motorisierten LKW. Aus heutiger Sicht wirken die technischen Daten bescheiden. Angetrieben wurde das Fahrzeug durch einen 2-Zylinder 4-Takter mit einem Liter Hubraum und 4 PS Leistung. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 12 km/h. Die Nachfolgemodelle transportierten bereits eine Nutzlast von 5 Tonnen und punkteten mit einer Leistung von 10 PS. Auch Heinrich Büssing befasste sich früh mit dem Bau von Lastwagen. Aus seiner im Jahr 1903 gegründet in Fabrik für Lastwagen rollten die ersten LKW mit Luftfederung. Auch der Unterflurmotor zählt zu seinen Erfindungen.

Lastzug und Sattelschlepper liefern schwere Frachten – auch als LKW Mietfahrzeuge

Der erste Lastzug in Form eines LKW mit Anhänger wurde im Jahr 1903 von der Nationalen Automobilgesellschaft (NAG) entwickelt. Die Erfindung des Sattelschleppers geht auf Emil Jagenberg zurück. Im Jahr 1904 ließ sich Jagenberg sein Konzept patentieren, das eine Zugmaschine mit Drehschemel und einem Anhänger vorsah. Zum Verbund aus Zugmaschine und sattelauflieger wurde das System aber erst in den USA von August Frühauf weiterentwickelt. Die Luftbereifung für den LKW führte Continental im Jahr 1906 ein. Zuvor wurden LKWs ausschließlich mit Vollgummireifen ausgestattet. Ein weiterer Meilenstein war der Sattelzug für Langmaterialien, den Büssing im Jahr 1910 einführte. Die gemeinsamen Anstrengungen der großen LKW Hersteller und Innovationen wie das Rillenkugellager, die Hochspannungsmagnetzündung und der Bienenwabenkühler verbesserten die Zuverlässigkeit und führten dazu, dass im Jahr 1914 bereits knapp 10.000 LKW in Deutschland zugelassen waren.

Der Markt für neue und gebrauchte LKW entstand schon vor vor dem ersten Weltkrieg

Der große Bedarf nach Nutzfahrzeugen während des Ersten Weltkriegs führte zur Großserienproduktion von LKW. Insgesamt wurden bis Kriegsende 40.000 Lastkraftwagen produziert. Nach einem kurzen Aufschwung in den 20er Jahren knickte die LKW Produktion im Zuge der Weltwirtschaftskrise wieder ein. Erst mit den Vorbereitungen zum Zweiten Weltkrieg nahm die LKW-Fertigung in großem Umfang Fahrt auf. Allein beim Hersteller Ford in Köln liefen während des Krieges über 130.000 LKW vom Band. Nach dem Zweiten Weltkrieg erlebte die Weltwirtschaft und auch die Produktion von Lastkraftwagen einen Einbruch. Doch schon in den 50er Jahren entstanden neue Modelle, da ein großer Bedarf nach Transportdienstleistungen im Zuge des Wiederaufbaus vorhanden war. In dieser Zeit konsolidierte sich der Markt und es etablierten sich die Hersteller, die bis heute den LKW Markt beherrschen. Zu den größten LKW-Herstellern zählen Tata, Dongfeng, Daimler, MAN, Scania, Paccar und Volvo.

Die LKW Vermietung startet in den USA – das LKW mieten setzt sich durch

Mit dem Beginn der Massenproduktion von Automobilen in den USA und Europa fanden auch Nutzfahrzeuge eine immer breitere Anwendung. Erstmals tauchten auch LKW Vermietungen auf. Die Vorteile des LKW und insbesondere auch des LKW mieten wurden früh erkannt. Dies hat dazu geführt, dass in den USA heute bereits 50% aller im Güterfernverkehr eingesetzten Lastkraftwagen LKW Mietfahrzeuge oder LKW Mietwagen sind. Gleichzeitig wurde auch die Notwendigkeit erkannt, die im nationalen und internationalen Güterverkehr überführte Fracht mit geeigneten Papieren standardisiert zu dokumentieren – auch bei der Lastwagen Vermietung. Diese Dokumentation gibt allen am Gütertransport mit Miet-LKW Beteiligten die Sicherheit einer zügigen und sicheren Abwicklung des Transportauftrags.

Bauformen, Aufbauten und Antriebe beim Miet-LKW

Beim LKW lässt sich eine Kategorisierung in Kleinlaster, leichte LKW Mietwagen, mittelschwere LKW Mietwagen und schwere Miet-LKW vornehmen. Kleinlaster bis 3,5 Tonnen kommen für leichte Transportaufgaben zum Einsatz und lassen sich mir auch mit dem Führerschein Klasse B fahren. Oftmals handelt es sich hierbei um PKW mit Kastenaufbau oder um Transporter. Als Kleinlaster werden leichte LKW bis 7,5 Tonnen bezeichnet. Ein LKW Mietfahrzeug bis zu diesem Gewicht darf auch von Personen mit dem alten PKW Führerschein Klasse 3 bewegt werden. Mittelschwere LKW haben ein Gewicht zwischen 7,5 und 18 Tonnen. Ein schwerer LKW kann bis zu 40 Tonnen wiegen, im Kombiverkehr auch 44 Tonnen. Bei schweren MIet-LKW handelt es sich oft um Sattelzugmaschinen mit Auflieger. Bei dem Bauformen gibt es zahlreiche Variationen wie Kastenwagen, Pritschenwagen, Gliederzug und Zugmaschine mit Auflieger. Auch in Bezug auf die Anordnung des Motors lassen sich Unterschiede beim Aufbau von LKWs verstellen. Der in der Nachkriegszeit in Deutschland und bis heute in den USA bei trucks häufig anzutreffende langhauber wurde fast vollständig durch den Kurzhauber verdrängt. Beim Frontlenker. Ist der Motor manchmal sogar hinter der Fahrerkabine angeordnet. Der früher vor allem bei den LKW von Büssing häufig eingesetzte Unterflurmotor findet bei schweren Nutzfahrzeugen heute kaum noch Anwendung, da er in die Zugmaschinen von Sattelzügen aufgrund der Baulänge schwer zu integrieren ist und für Baufahrzeuge wegen der geringen Bodenfreiheit Nachteile mit sich bringt.

Heute ist das LKW mieten längst eine Selbstverständlichkeit

Die Miet-LKW aus einer LKW-Vermietung übernehmen eine wichtige Aufgabe in einer zunehmend global aufgestellten Wirtschaft. Aber auch bei Rettungsdiensten, Feuerwehr und Katastrophenschutz sind leistungsstarke LKW unverzichtbar. Als zuverlässiger Antrieb hat sich der Dieselmotor seit vielen Jahrzehnten bewährt. Auch Miet-LKW sind mit den drehmomentstarken Antriebsaggregaten ausgestattet. Dies kommt beim LKW mieten dem Nutzer eines LKW entgegen, der von der hohen Reichweite und der Ausdauer der angemieteten Fahrzeuge profitiert. Ein zunehmend wichtiger Aspekt beim Miet-LKW ist die Umweltverträglichkeit. Bei EASY RENT truck & trailer kann man sicher sein, einen günstigen neuwertigen Lastkraftwagen mieten zu können, der den aktuellen Gesetzgebungen im Umweltbereich genügt. Dies gilt sowohl für den Ausstoß von Stickoxiden als auch für die Grenzen, die für die Belastung mit Feinstaub gelten. Die mit Partikelfilter und SCR-Katalysator ausgestatteten Miet-LKW von EASY RENT stellen eine sichere Fahrt zum Kunden sicher. Auch spezielle Aufgaben lassen sich mit der Anmietung von Miet-LKW bewältigen. Ist etwa ein mobiler Kran zum Beladen und Entladen gefordert, bieten führende LKW Vermieter wie EASY RENT auch solche Fahrzeuge an. Nicht ohne Grund setzen immer mehr Unternehmen auf die Ergänzung ihres Fuhrparks mit Miet-LKW, um flexibel auf Anforderungen von Kunden zu reagieren und Auftragsspitzen abzufedern. Mit einem modernen Miet-LKW von EASY RENT truck & trailer lassen sich Umsätze und Erträge sicherstellen.

Suche
LKW Sattelzugmaschine


Übersicht der Themen, ähnlich zu LKW Lastkraftwagen


EASY RENT truck & trailer
Impressum Vermietung
Kontakt Verkauf
Startseite Über uns
Unser Team Parkplatz
LKW Vermietung
Datenschutz

EASY RENT truck & trailer GmbH
Niederlassung Alsdorf

Trommsdorffstraße 5-7
D-52477 Alsdorf
Telefon: +49 2404-9494-0
Telefax: +49 2404-9494-44