02404 94940

Fernverkehr – von nah nach fern

Angebote zur Vermietung und zum Verkauf von Nutzfahrzeugen und LKW, sowie Informationen zu Fernverkehr finden Sie auch über unsere Hauptseite EASY RENT truck & trailer.

Fernverkehr bezeichnet die Beförderung von Personen und Fracht über Straßen oder Schienen über weite Distanzen. Fernverkehr wird unterteilt in Binnenverkehr und internationalem Verkehr (Transitverkehr). Der Transport von Gütern und Frachten über kurze Entfernungen wird als Nahverkehr bezeichnet. Im öffentlichen Nahverkehr gibt es Tarifverbünde und Beförderungsbedingungen welche nicht für den Fernverkehr bestehen.
Planenauflieger im Fernverkehr
Fernverkehr wurde nach dem Krieg im deutschen Güterkraftverkehrsgesetz auf eine Transportzone über 50 km beschrieben. Heute werden Beförderungen über Distanzen von über 151 km als Fernverkehr reglementiert. Eine Art des Güterkraftverkehrs ist der Linienverkehr. Dieser bezeichnet einen innerdeutschen Spediteursammelgutverkehr, bei welchem von einem Abgangsort bis zum Zielort Güter befördert werden und wiederum andere Güter zurücktransportiert. Der Zielort ist meist ein Logistikzentrum oder das Umschlagslager eines Empfangsspediteurs. Eine andere Form des Linienverkehrs ist der Begegnungsverkehr welcher auf der Straße abläuft. Zwei LKW treffen aufeinander und tauschen ihre Waren aus, meist mit Wechselbrücken oder Sattelauflieger die vom einem zum anderen ausgetauscht werden.
Eine weitere Art des Fernverkehrs ist der Trampverkehr. Auch dieser findet auf der Straße statt. Es werden Teil- oder Komplettladungen transportiert und am Zielort abgeladen und die Güter für die Rückladung eingeladen welche auf dem Rückweg über zwischenliegende Auslieferungsstellen auf dem Weg zum Ausgangsort abgeliefert werden können. Die Möglichkeit den Trampverkehr zu nutzen bieten nationale und internationale Internet-Frachtbörsen.
Die LKW-Fahrer werden Fernfahrer genannt. Diese benötigen eine besondere Fahrerlaubnis, wenn sie schwere Lastwagen führen dürfen. Ein Fernfahrer besitzt obligatorisch eine Fahrerkarte auf welcher die Geschwindigkeiten und Lenkzeiten eingetragen sind. Daran kann abgelesen werden, ob der Fahrer sich im Fernverkehr an die Ruhezeiten hält, welche verpflichtend sind. Zum Beispiel darf man im Fernverkehr die Tageslenkzeit von 9 Stunden nicht überschreiten.
Fernverkehr Kühlkoffer
Es gibt spezielle Fernverkehrs-Fahrzeuge welche für Beförderungen von Gütern über lange Distanzen verwendet werden. Hersteller von Fahrzeugen für den Fernverkehr sind zum Beispiel Mercedes-Benz, Scania, Renault und MAN. Die Fahrzeuge sind speziell ausgerichtet auf die Fracht welche transportiert werden soll. So unterscheidet man zwischen Fahrzeugen welche für Volumenfracht, Kühltransporte, Tanktransporte, Silotransporte, Fahrzeugtransporte und Stückgut geeignet sind. Mercedes-Benz hat für den Fernverkehr die Modelle Actros und Axor entwickelt. Diese zeichnen sich aus durch einen niedrigen Verbrauch und ein geringes Eigengewicht. Man kann die LKW mit verschiedenen Aufbauten versehen, wie zum Beispiel mit Wechselbehälterfahrzeuge oder Behörden- und Sonderfahrzeuge. Auch der Hersteller MAN Truck & Bus bietet verschiedene Lösungen für den Fernverkehr an. Die Modelle TGX und TGS sind speziell auf Fahrdienste im Bereich Fernverkehr ausgerichtet. Auch der Scania R 420 gilt als Profi in der Güterbeförderung im Fernverkehr. Durch die Möglichkeit den Frachtbehälter zu wechseln, kann der LKW universal eingesetzt werden.
Das Unternehmen EasyRent truck & trailer bietet eine Vielzahl an Fahrzeugen für den Fernverkehr. Auf der Suche nach einem LKW für den Transport im Fernverkehr werden Sie bei uns fündig. Sprechen Sie uns einfach an.

Suche
LKW Fernverkehr


Übersicht der Themen, ähnlich zu Fernverkehr


EASY RENT truck & trailer
Impressum Vermietung
Kontakt Verkauf
Startseite Über uns
Unser Team Parkplatz
LKW Vermietung
Datenschutz

EASY RENT truck & trailer GmbH
Niederlassung Alsdorf

Trommsdorffstraße 5-7
D-52477 Alsdorf
Telefon: +49 2404-9494-0
Telefax: +49 2404-9494-44